Endnutzer-Datenschutzerklärung
für das Videoproduktionssystem SmartJOURNALIST

1. Präambel

Ihre Angaben bleiben bei uns vertraulich. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung Ihrer Daten ist uns besonders wichtig.

Hier verschaffen Sie sich einen Überblick, welche Daten die wir zu welchem Zweck erheben und welche Sicherheitsmaßnahmen wir treffen.

Die Erklärung beschreibt die Datenschutz-Maßnahmen und Bedingungen speziell für Nutzung unserer Softwareanwendungen SmartJournalist, die als App zum Download bereitgestellt wurde (im Folgenden als „App“ bezeichnet) und die dazugehörige Onlinesoftware für Browser (im Folgenden als „Cloud-Studio“ bezeichnet) und aller Komponenten. Die App und das Cloud-Studio werden im Folgenden zusammen als „Anwendung“ bezeichnet.

Die SkyMineMedia GmbH, Deutschland (im Folgenden als „wir“, „uns“ und „unser“ bezeichnet) ist Betreiber der Anwendung. Wir sind ein Unternehmen mit Hauptsitz in Tecklenburg, Deutschland. Wir sind Datenverantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieser Erklärung.

Die SmartJournalist-Lizenzbedingungen sind die vertragliche Grundlage, auf die die Anwendung sockelt und auf die diese Erklärung Bezug nimmt.

Es gilt in Ergänzung für die SmartJournalist-Websites die Datenschutzerklärung für die Nutzung der Websites.

Wir weisen darauf hin, dass wir diese Erklärung jederzeit ändern können. Über wesentliche Änderung informieren wir per E-Mail oder Alert/Push-Benachrichtigung in der Anwendung vor Inkrafttreten.

2. Daten und Zweck der Verarbeitung

Bei der Nutzung der Anwendung verarbeiten wir unterschiedliche Arten von Daten. Ihre Mediendaten (Videos, Audiofiles, Texte etc.) werden automatisch verarbeitet. Andere Daten werden nur dann verarbeitet, wenn Sie diese aktiv an uns übermitteln.

2.1. Von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten

Mit der Nutzung der Anwendung senden Sie uns Daten zur Verarbeitung, einschließlich persönlicher Daten, die in Videos, Texten, Audiofiles oder anderen Dateien enthalten sein können. Sie werden wie hier aufgeführt erfasst:

  • Registrierung und Verwaltung der Nutzer
    Wir erfassen verpflichtend Name, Benutzername, Passwort und E-Mail-Adresse.
  • Nutzerunterstützung, Support und technische Unterstützung
    Wir erfassen Name, Benutzername, Telefonnummer und E-Mail-Adresse über Formulare und Chats auf unseren Internetseiten. Zur Beantwortung verarbeiten wir die IP-Adresse und die Kontaktdaten sowie den Inhalt Ihrer Anfrage.
  • Generelle Vertragsbearbeitung
    Wir erfassen Namen, Anschriften, Rechnungsanschrift, Zahlungsdaten, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Benutzername und Passwort zur Einrichtung des Zugangs zur Anwendung
  • Upload oder Einträge in der Anwendung und den Komponenten
    Wir erfassen alle Daten, die in den von Ihnen hochgeladenen oder eingestellten Inhalten enthalten sind.

2.2. Von uns automatisch erfasste Daten

  • Fehlerreports und Nutzung der Anwendungen
    Bei der Nutzung der Anwendung erhalten wir automatisch bestimmte Informationen über die Nutzung, das Gerät, das Betriebssystem, die Version, IP-Adresse und Fehler-Daten mit Zeitpunktinformationen.

3. Verwendung der Daten

Wir verwenden die erfassten persönlichen Daten für die Erbringung der Leistung auf der im Folgenden vorgestellten rechtlichen Grundlage:

3.1. Kundenservice

Entsprechend der Registrierung, senden wir z. B. zur Kontobestätigung eine E-Mail, um Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort zu bestätigen. Um Supportanfragen zu beantworten und Ihr Konto zu verwalten, treten wir mit Ihnen per E-Mail oder Telefon in Kontakt. Wir verwenden die persönlichen Daten ausschließlich für die Erbringung der Leistung gemäß Lizenzbedingungen. Die rechtliche Grundlage für eine solche Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist daher Art. 6 (1)(b) DSGVO.

3.2. Mitteilungen

Wir stellen Ihnen E-Mail-Mitteilungen zu, wenn z. B. Anwendungsänderungen Ihrer Kenntnisnahme bedürfen. Wir verwenden die persönlichen Daten ausschließlich für die Erbringung der Leistung gemäß Lizenzbedingungen. Die rechtliche Grundlage für eine solche Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist daher Art. 6 (1)(b) DSGVO.

3.3. Technische Protokolle

Wir nutzen die Nutzungsprotokolle und Siein App und Cloud-Studio zu identifizieren und Synchronität und Integrität Ihrer Mediendaten sicherzustellen. Dies dient dazu, Ihnen eine nahtlose Nutzung der Anwendung in App und Cloud-Studio zu ermöglichen.

3.4. Geschäftliche Kommunikation

Wir nutzen Ihre persönlichen Daten für die Bearbeitung von Vertragsunterlagen wie Rechnungen, Lieferscheinen und Verträgen mit Ihnen. Wir verwenden die persönlichen Daten ausschließlich für die Abwicklung der Leistung gemäß Lizenzbedingungen. Die rechtliche Grundlage für eine solche Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist daher Art. 6 (1)(b) DSGVO.

3.5. Weitergabe und Offenlegung von Daten

Wir geben Daten nur an Dritte im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben weiter und nur wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder wenn gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb des Geschäftsbetriebes auf ein berechtigtes Interesse basiert.

Wir arbeiten mit Drittanbietern zusammen, deren Dienste wir für die Bereitstellung der Leistungen und Erfüllung unserer Aufträge einsetzen. Hierbei handelt es sich um Versandunternehmen für den Versand von Waren an Sie, Cloud-basierten Software für die buchhalterische Erfassung und Verwaltung von Geschäftsvorfällen und die Rechnungsstellung, Rechenzentren für das Hosting der Anwendung, Cloud-Anbietern von Speicherplatz für die Speicherung Ihrer Medien, E-Mail-Providern zum Versenden von E-Mails für unsere Zwecke.

Bei Nutzung der Anwendung geben wir Ihre persönlichen Daten an den jeweils erforderlichen Drittanbieter gegeben, um die Leistungen zu erbringen. Jede Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ist auf das erforderliche Maß beschränkt (z. B. Empfängerangaben beim Versand) und findet unter Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze unter Zweckbindung statt.

Ist es gesetzlich vorgeschrieben, etwa im Zuge einer rechtmäßigen Anfrage durch eine öffentliche Stelle oder um Strafverfolgungsanforderungen zu erfüllen, legen wir Ihre persönlichen Daten gemäß Art. 6 (1)(c) DSGVO gegenüber Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden offenlegen.

4. Löschung Ihrer Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre persönlichen Daten im Rahmen unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen, z. B. Aufbewahrungsfristen von Buchführungsunterlagen. Wir löschen alle anderen Daten, wenn der Vertrag beendet ist, wenn sie nicht zur Beweissicherung oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich.

5. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

6. Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt.

Dies sind:

  • Browsertyp
  • Browserversion
  • Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des Rechners
  • Datum und Zeit der Anfrage

Diese Daten sind nicht Personenbezogen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

7. Sicherheitskonzept

Unsere administrativen, technischen und physischen Sicherheitsvorkehrungen schützen Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff, Veränderung und Zerstörung. Der Zugang zu Ihren Daten ist für Mitarbeiter, Auftragnehmer und Vertreter ist eng umfasst und nur für die konkreten Verarbeitungszwecke möglich. Trotz aller Bemühungen gibt es jedoch keine Sicherheitsmaßnahmen, die absolut sicher sind.

8. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

9. Links

Unser Internet-Auftritt enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

10. Information über Ihre Rechte

Als natürliche Person haben Sie bestimmte Rechte gemäß DSGVO:

  • Information und Zugang (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich per E-Mail (datenschutz@smart-journalist.com) an uns wenden, um Daten zu ändern oder zu korrigieren oder Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten anzufordern. Wir beantworten alle Anfragen nach Zugang zu personenbezogenen Daten innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt dieser Anfrage.

Sie können auf Ihre Daten zugreifen, indem sie ihre Benutzer-, Gruppen- oder Teamdatensätze bearbeiten. Um ein Kundenprofil zu aktualisieren, melden sie sich in unter https://studio.smart-journalist.com mit ihrem Konto an und klicken auf das Personensymbol.

11. Fragen zum Datenschutz

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz im Allgemeinen wenden Sie sich bitte an den Datenschutz-Beauftragten, der Ihnen auch im Falle von Beschwerden zur Verfügung steht: E-Mail: datenschutz@smart-journalist.com

Tecklenburg/Bonn, 01.06.2018

SkyMineMedia GmbH